Datenschutzerklärung

Datenschutz ist für uns ein sehr wichtiges Thema. Wenn Sie zum Umfang der über Sie bei uns gespeicherten Daten Auskunft haben möchten, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung (Montag – Freitag 08:00 – 12:00 und Montag – Donnerstag 13:30 – 17:00): Tel.: 089 442 498 9-11, Email: br@jruder.de.

Für unseren Internetserver gilt:

Grundsätzliches
Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Also beispielsweise Ihr richtiger Name, Ihre Adresse (Postanschrift), Ihre Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer unserer Internet-Seiten) fallen nicht darunter. Grundsätzlich speichern wir keinerlei personenbezogene Daten auf unserem Webserver. Unser Internetangebot kann ohne Offenlegung Ihrer Identität genutzt werden. Die einzige Ausnahme: Wenn Sie sich für unseren <  Newsletter > registrieren lassen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und Ihrer E-Mailadresse. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Wenn Sie uns diese Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit selbst wieder löschen.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns als Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

Für Daten, die wir für unsere Mandanten verarbeiten gilt:

Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß § 4 e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Das BDSG schreibt im § 4 g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4 e verfügbar zu machen hat:

1. Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle

J.Ruder Steuerberatungsgesellschaft mbH
Belfortstr.8
81667 München
HRB München 149 232

2. Geschäftsführer

Peter Schäfer

3. Datenschutzbeauftragter

Bernhard Ruder

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Gegenstand des Unternehmens sind die geschäftsmäßige Hilfeleistung in Steuersachen sowie die damit vereinbaren Tätigkeiten gem. § 33 i.V.m. §57 Abs. 3 StBerG.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben genannten Zwecke, durch Berufsträger und Mitarbeiter, die der gesetzlich vorgeschriebenen Schweigepflicht unterliegen.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

5.1 Personengruppen

  • Privatpersonen, die uns mit der Hilfeleistung in Steuerfragen beauftragen, sowie deren Ehepartner, Kinder und Personen, für die vom Auftraggeber Unterhaltszahlungen geleistet werden.
  • Firmen, die uns mit der Hilfeleistung in Steuerfragen beauftragen, sowie deren Lieferanten, Geschäftspartner und Angestellte.
  • Lieferanten und externe Dienstleister.

5.2 Datenkategorien

  • Daten, die zur gesetzeskonformen Erstellung von Steuererklärungen vorgeschrieben sind.
  • Daten, die zur vorschriftsmäßigen Buchführung und Bilanzierung erforderlich sind.
  • Daten für die ordnungsgemäße Führung von Lohnkonten und Erstellung von Sozialversicherungsmeldungen.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Finanzbehörden
  • Sozialversicherungsträger
  • Berufsgenossenschaften

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Derzeit sind keine Datenübermittlungen in Drittstaaten geplant.

Sofern eine Datenübermittlung in Drittstaaten in Ausnahmefällen erforderlich sein sollte, erfolgt diese nur nach Maßgabe der gesetzlichen Zulässigkeitsvorschriften gemäß § 4b und c BDSG.

9. Allgemeine Beschreibung, die es ermöglicht, vorläufig zu beurteilen, ob die Maßnahmen nach § 9 zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung angemessen sind

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um durch uns verwaltete Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Im Detail bedeutet dies, dass wir datenschutzrelevante Angaben auf hauseigenen gesicherten Systemen in Deutschland speichern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen befugten Personen möglich. Darüber hinaus erfolgen tägliche (inkrementale) Sicherungen auch personenbezogener Daten auf externe Server in einem deutschen Rechenzentrum. Vor dem eigentlichen Übertragungsvorgang werden die Daten auf unseren hauseigenen Servern verschlüsselt und erst dann über eine gesicherte Internetverbindung ins externe Rechenzentrum übertragen. Die dort gespeicherten Daten können von Mitarbeitern des externen Rechenzentrum (nach derzeitigem Stand der Technik) nicht entschlüsselt werden.

Stand: 27.02.2016

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichsten Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiter benutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr dazu

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen